Klassenchat - Aber richtig

Nahezu jede 5. Klasse einer weiterführenden Schule hat mittlerweile einen oder mehrere Klassenchat(s). Das trifft natürlich auch auf höhere Klassen zu, allerdings ist es dort häufig schon zu größeren Problemen gekommen, woraufhin der Chat dann wieder eingestellt wurde. Gerade zum Beginn eines Schuljahres und vor allem bei neuen Klassen bietet es sich an, gemeinsam Regeln für den Klassenchat zu erarbeiten. Im Rahmen des Workshops wird dies mit Hilfe von Gruppenarbeit, geführter Diskussion und verschiedenen Beispielen umgesetzt und am Ende auf einem Plakat festgehalten. Durch die unterschiedlichen Beispiele und die Diskussion können natürlich auch andere Probleme mit angerissen und die Medienkompetenz des Einzelnen gestärkt werden.

Schwerpunkte:

  • Notwendige vs. unnötige Nachrichten
  • Lästern, Streit, Beleidigungen
  • Kettenbriefe
  • Versenden von Bildern
  • Ausschluss und “Entfernen”
Zielgruppen

Kinder & Jugendliche

  • Klasse 5, Klasse 6, Klasse 7
Maßnahmen / Methoden
  • Workshop
Rahmenbedingungen

zeitlicher Mindesteinsatz beträgt 90 Minuten – Erweiterung möglich
Vorgespräch lediglich beim einbeziehen aktueller Vorfälle notwendig
möglichst mit Anwesenheit Klassenlehrer*in

benötigte Technik:

  • Beamer
  • sonstige Materialien werden mitgebracht
Kostenbeschreibung

Es werden lediglich die Fahrtkosten in Rechnung gestellt.

Ansprechpartner

Uwe Straßberger

Auerswalder Hauptstraße 193

09244 Lichtenau

Telefon: 037208/66290

E-Mail: info@icaff.de